Botox

Botox ist ein Eiweiss das von dem Bakterium  Clostridium Botulinum hergestellt wird. Botox wird nicht nur zur Faltenbehandlung, sondern auch gegen Migräne und übermässiges Schwitzen und Zähneknirschen verwendet.

termin2

Botox gegen Migräne

Über das Entstehen von Migräne/Muskelspannungskopfschmerzen ist noch nicht so viel bekannt. Wahrscheinlich spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Dadurch, dass Botox die Muskeln in der Sitrn entspannt, wird ein Faktor im Enstehungsmechanismus ausgeschaltet, wodurch die Migräne/Kopfschmerzen in den meisten Fällen weniger wird/werden, in manchen Fällen bedeutet es sogar, dass die Medikation, die vom Hausarzt oder vom Spezialisten verschrieben wurde, eingestellt werden kann. Ein angenehmer Nebeneffekt ist , dass wenn Sie eine Falte in der Stirn haben, diese auch abnehmen wird.

Botox gegen Zähneknirschen

Zähneknirschen während des Schlafens kann zu einer Reihe von Beschwerden führen. Selbstverständlich entsteht dadurch ein erhöhter Verschleiss der Zähne (namentlich des Zahnschmelzes), aber häufig gibt es infolge der übermässigen Spannung der Kaumuskeln auch schmerzhafte Beschwerden in der Höhe des Kiefergelenks. Mit Hilfe von Botox kann die Muskelspannung dosiert vermindert werden, wodurch eine Minderung der Beschwerden erreicht werden kann. Der Arzt wird zusammen mit Ihnen bestimmen, wo die Injektionen gegeben werden. Die Wirkung der Behandlung dauert etwa drei bis sechs Monate. Die Kosten der Behandlung hängen mit der benötigten Botox-Menge zusammen.

Faltenbehandlung mit Botox

Botox voor en naBotox voor en na

Viele Falten im Gesicht entstehen durch das willkürliche oder unwillkürliche Anspannen der Muskelchen direkt unter der Haut. Die Gebiete, die am meisten davon betroffen werden, sind:

– horizontale Stirnfalten
– horizontale und vertikale Runzeln
– Krähenfüsschen.

Botox blockiert das “Anspannsignal”zwischen den Nerven in der Haut und den Muskeln in der Haut. Dadurch können die Muskeln in der Haut nicht mehr (vollständig) angespannt werden.

Es dauert etwa 1 bis 2 Wochen bis Sie die optimale Wirkung haben, danach nimmt die Möglichkeit , die Muskeln anzuspannen wieder langsam zu. Es wachsen dann nämlich wieder neue Nervenenden an, um die blockierten Nervenenden zu ersetzen. Eine Injektion mit Botox muss in erster Instanz alle 3 Monate wiederholt werden. Schliesslich wird die Zeit zwischen den Botoxbehandlungen ansteigen auf etwa 4 bis 9 Monate.

Botox voor en naBotox voor en na

Leute, die sich viel runzeln, können ungewollt einen unwirschen oder bösen Gesichtsausdruck haben. Ausserdem können Runzeln letztendlich ‘in der Haut’stecken bleiben. Die Botoxbehandlung hilft folglich bei der Vorbeugung von Falten. Oft haben die Leute Angst ihre Mimik zu verlieren, aber dies trifft nicht zu, wenn man sich auf die drei Indikationsgebiete beschränkt (Stirnfalten, Gesichtsfalten und Krähenfüsschen).

Botoxbehandlung für Anti-Schwitzen

Botox blockiert die Reizübertragung der Nerven zu den Muskeln, wodurch die Wirkung der Muskeln abnimmt, oder zum Stillstand kommt. Es blockiert die Wirkung der Nerven, die die Schweissdrüsen reizen, wodurch verhindert wird, dass die Drüsen Schweiss produzieren.

Sehen Sie sich mehr Information zu  Botox Anti-Schwitzen an.

Risiken und Nebenwirkungen von Botox

Botox ist ein aussergewöhnlich sicheres Heilmittel. Weil Botox unter dem Heilmittelgesetz fällt, hat man jahrelang die Wirkung, Nebenwirkungen, Komplikationen usw. von Botox untersucht, ehe es zum Markt zugelassen wurde. Auch auf lange Sicht ist Botox sicher, da es schon mehr als dreissig Jahre benutzt wird und bis heute keine nachteiligen Effekte registriert worden sind. Nebenwirkungen, die möglicherweise nach einer Behandlung mit Botox auftreten können, sind; Rötung in Behandlungsgebiet, ein kleiner Bluterguss und eine leichte Schwellung.Botox wird zurecht ein “ lunchtime treatment” genannt, weil man eigentlich nicht sehen kann, dass man behandelt wurde.

Die Botoxbehandlung

Mittels eines standardisierten Aufnahmefomulars wird festgestellt, ob es keine Bedenken gegen eine Behandlung mit Botox gibt. Ehe Sie behandelt werden, müssen Sie einen Behandlungsvertrag mit Ihrem Arzt unterschreiben. Damit bestätigen Sie, dass Sie gut über das Produkt Botox und die Behandlung informiert worden sind und dass Sie dem Arzt zu einer Behandlung mit Botox die Erlaubnis erteilen. Die Behandlung mit Botox dauert etwa fünfzehn Minuten und wird von den meisten Kunden nicht als schmerhaft empfunden. Eine Hautbetäubung ist nicht notwendig.

Nach der Botoxbehandlung

Es ist wichtig, dass Sie sich zwei Stunden nach der Behandlung mit Botox nicht hinlegen. Auch ist es unvernünftig um die ersten zwei Stunden zum Beispiel Yoga-Übungen zu machen, sich auf eine Schüttelplatte zu stellen, oder andere Sportarten zu betreiben. Sie dürfen das Gebiet nicht massieren, aber es ist wohl vernünftig um die ersten zwei Stunden , die Muskel, die mit Botox behandelt wurde, anzuspannen. Ist die Faltel mit Botox behandelt, so sollen Sie also böse drein schauen. Am Tag nach der Behandlung mit Botox gibt es keine Beschränkungen.

Preise Botoxbehandlungen

Botoxbehandlungen Menge Klinik
Eine Zone Botox*
Zwei Zonen Botox
Drei Zonen Botox
Augenbrauenlifting**
Dobelltes Augenbrauenlifting
Botox fur erkennbares Zahnfleisch beim lachen
Botox Kinn
Botox Nase
Botox Mundecken
Botox (Zahneknirschen) 

 

Botox Anti Transpiration***  (Achselhohlen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(2x130IE)
(2x180IE)
(2x250IE)

€ 195,-
€ 350,-
€ 495,-
€ 75,-
€ 195,-
€ 150,-
€ 150,-
€ 150,-
€ 150,-
€ 395,- 

 

€ 495,-
€ 575,-
€ 650,- 

*   Eine Zone Botox ist Runzelfalten, Stirnfalten oder Krähenfüsschen.
**   Ein einziges Augenbrauenlifting kann nur in Kombination mit einer zweiten Zone.
*** Es werden 130-150 Einheiten Botox pro Achselhöhle gebraucht , sollte dies nicht ausreichen, dann können Sie für €60 pro 80 Einheiten Botox eine höhere Dosierung bekommen.


Machen Sie jetzt einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Aufnahmegespräch.termin2

Frage & Antwort über Botoxbehandlungen

Wird eine Behandlung mit Botox bei The Body Clinic immer von einem Arzt ausgeführt?

Ja. Nur ein Arzt ist qualifiziert, diese Behandlung durchzuführen. Die Ärzte von The Body Clinic sind vom Verbraucherverband als beste gekürt worden. Klicken Sie hier , wenn Sie mehr Informationen über unsere Ärzte lesen wollen.

Wenn Botox ausgewirkt ist, kommen dann nicht mehr Falten zurück, als ich vorher hatte?

Im Gegenteil. Weil die mit Botox behandelte Zone einige Monate nicht aktiv gewesen ist, hat die Haut sich schön wiederherstellen können. Ausserdem haben Sie die Falten auch nicht tiefer gemacht, weil Sie die Muskeln einige Zeit nicht benutzt haben. Auch können Sie es mittlerweile verlernt haben, die Muskel zu gebrauchen. Die Runzel ist dafür ein gutes Beispiel. Nachdem Ihre Runzel einige Zeit nicht aktiv gewesen ist, werden Sie von alleine schon weniger runzeln.

Bekomme ich von Botox kein ausdrucksloses Gesicht, wie zum Beispiel gewisse bekannte Niederländer?

Ohne auf die betreffenden Personen einzugehen: es dreht sich hier meistens um zuviel Botox in bestimmten Zonen zum Beispiel um den Mund herum. Das sind die Muskeln, die man beim Sprechen benutzt: legt man die ganz still , dann erhält man den berüchtigten Pokergesicht-Effekt. Das künstliche, aufgeblasene Gesicht wird zu Unrecht mit Botox in Verbindung gebracht. Meistens ist es dem Gebrauch von zu vielen Faltenfüllern zuzuschreiben.

Botox ist Gift – das kann doch niemals gut für einen sein?

Botox ist nur in besonders hohen Konzentrationen ein giftiger Stoff. Es gibt mehr Stoffe, die wir täglich benutzen und die auch in hoher Konzentration giftig sind, zum Beispiel Paracetamol und Ibuprofen. In den niedrigen Konzentrationen die zur Falten- und Antitranspirationsbehandlungen benutzt werden ist Botox absolut kein Gift und lässt sich deshalb sicher anwenden.

Nach wieviel Zeit kann ich nach einer Behandlung mit Botox wieder arbeiten?

Sie können sofort nach einer Behandlung mit Botox wieder arbeiten. Botox wird zurecht ein ‘lunchtime treatment’ genannt. Ausser einer leichten Rötung, die nach einer halben Stunde wieder verschwindet und ausnahmsweise einem blauen Fleck, den man leicht verschleiern kann, kann man eigentlich nicht sehen, dass Sie mit Botox behandelt worden sind.

Gibt es Medikamente,die sich nicht mit einer Botoxbehandlung vertragen?

Ehe Sie mit Botox behandelt werden, wird der Arzt zusammen mit Ihnen eine Gesundheitserklärung ausfüllen, Der Arzt bestimmt, ob Sie behandelt werden können. Es sind jedoch keine Interaktionen von Botox mit bestimmten Medikamenten bekannt.

Darf man immer mit Botox behandelt werden?

Im Grunde gibt es sehr wenige Kontra-Indikationen für Botox. Sind Sie schwanger, oder stillen Sie, dann dürfen Sie nicht mit Botox behandelt werden. Auch im Falle bestimmter seltener Muskelkrankheiten ist eine Behandlung mit Botox nicht wünschenswert. Zum Schluss sind bestimmte Falten weniger geignet um mit Botox behandelt zu werden. Sehen auf der Sub-Seite “Gesichtsbehandlungen” um zu sehen, welche Gebiete sic h am meisten für eine Botoxbehandlung eignen. Letztendlich wird der Arzt entscheiden, ob Sie sich für eine Botoxbehandlung eignen.

Kann man von einer BotoxBehandlung ein hängendes Auge bekommen ?

Das ist tatsächlich eine mögliche Nebenwirkung, wenn die Stirn mit Botox behandelt wird. Das Auge hängt nicht, sondern die Augenbraue. Sie können dann während einiger Wochen ein schweres Gefühl über dem Auge bekommen. Diese Nenebenwirkunkg lässt sich jedoch verhindern, wenn man in erster Instanz nur kleine Spritzen hoch an der Stirn gibt. Auch werden die Ärzte von The Body Clinic gewisse Leute von einer Behandlung mit Botox an der Stirn ausschliessen, wenn diese von sich aus schon tiefe oder hängende Augenbrauen haben. Zum Schluss wird von unseren Ärzten oft eine Kombination von Stirn und Augenbrauenlifting gewählt.

Was ist Augenbrauenlifting mit Botox?

Indem man zwei kleine Injektionen mit Botox am Aussenende der beiden Augenbrauen anbringt entspannen sich zwei Muskeln, die normalerweise die Augenbrauen herunterziehen. Dies ergibt ein ganz subtiles (1-2mm) Lifting der Augenbrauen. Das dobbelte Augenbrauenlifting mit Botox erhält man, indem man auch eine kleine Spritze in die Runzelmuskel gibt. Auch diese Muskel sorgt normalerweise dafür, dass die Augenbraue etwas herunter gezogen wird. Dadurch dass diese Muskeln sich entspannen, wird sich die Augenbraue etwas heben.

Bin ich für eine Behandlung mit Botoc nicht zu jung?

Im Prinzip lassen sich auch beginnene Falten ganz gut mit Botox behandeln.Der Vorteil einer beginnenden Falte ist, dass sie nach einer Behandlung mit Botox oft ganz verschwunden ist. Ist die Falte schon ein Stück tiefer, dann muss manchmal eine Kombination mit einem Faltenfüller gemacht werden. Ein anderer Vorteil ist, dass Botox auch eine vorbeugende Wirkung hat. Fangen Sie früh mit Botox an, dann werden Falten auch nicht tiefer und Sie brauchen wahrscheinlich nie Falttenfüller oder andere Behandlungen für diese Falten.

Wo Kann ich mit Botox behandelt werden?

The Body Clinic hat zwei eigene Standorte und zwar in Amsterdam und Duiven (in der Nähe von Arnheim).

Machen Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Aufnahmegespräch termin2